Akupunktur

 
 
Öffnungszeiten
 
Montag
07.00 - 18.00 Uhr
Dienstag
07.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
07.00 - 13.30 Uhr
Donnerstag
07.00 - 19.00 Uhr
Freitag
07.00 - 13.30 Uhr
 
 
Telefon: 09482 / 2231
Fax: 09482 / 2842

Wir sind Mitglied der Bayerischen Landesärztekammer und des Bayerischen Hausärzteverbandes
 
 

Akupunktur

Seit mehr als 2000 Jahren vertraut man in Asien auf die heilsame Wirkung der Akupunktur,
die zum Erfahrungsschatz der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gehört.
Nach Auffassung der TCM wird der Mensch durch die so genannte Lebensenergie Qi (sprich: „tschi“) am Leben erhalten. Dieses Qi fließt in genau festgelegten Leitbahnen, den so genannten Meridianen durch den menschlichen Körper – ähnlich dem Blut in den Blutgefäßen. Nur wenn das Qi in ausreichender Menge und in gleichmäßigem Fluss durch die Meridiane fließt, stellt sich körperliches und geistiges Wohlbefinden ein. Kommt es jedoch zu einem Mangel oder zu einem Stau an Qi, so entstehen Schmerz und Krankheit.
Durch das Einstechen feiner Nadeln an genau festgelegten Körperstellen kann der Qi-Fluss reguliert und damit Schmerz beseitigt und die Gesundheit gefördert werden.

Gute Erfolge zeigen sich bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates wie chronischen Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrosen, bei Migräne und Spannungskopf- schmerzen, Heuschnupfen, Sinusitis, Menstruationsbeschwerden, Klimakterium und zahlreichen weiteren Erkrankungen.

In unserer Praxis wird die Akupunktur nach den Grundregeln der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durchgeführt. Aus hygienischen Gründen verwenden wir ausschließlich Einmalnadeln. Lege artis (kunstgerecht) durchgeführt handelt es sich bei der Akupunktur um ein extrem sicheres Therapieverfahren. In Einzelfällen kann es jedoch zu vorübergehender Kreislaufschwäche, einer Blutung, einem Hämatom oder einem Pneumotorax kommen.

Lesen Sie auch zum Thema:

zurück

 

Sitemap - Kontakt - Datenschutz - Impressum